Führung und Persönlichkeitsentwicklung

„Wo will ich eigentlich hin…?“

Ziele als Erfolgsfaktoren

Nur wer einen Hafen ansteuert, kann ihn auch erreichen.

Lernen Sie die Bedeutung von Zielen kennen und wie man welche findet und formuliert. Erarbeiten Sie Schritt für Schritt eine persönliche Zielerreichungsstrategie. Finden Sie heraus, wie man die eigene Zielerreichung überprüft und was zu tun ist, wenn man zwischenzeitlich vom Kurs abkommt.

Entwickeln Sie eine systematische Zielsetzungs- und -erreichungsstrategie für Ihr Unternehmen.

1-2 tägig
Zielgruppe:
Führungskräfte und Geschäftsführer*innen

Auch als Auftakt für eine systematische Einführung eines Zielvereinbarungsprozesses in Ihrem Unternehmen geeignet.

 

Persönlichkeit und Kompetenzen

Instrumente zur Einschätzung und Beurteilung von Mitarbeiter*innen

Was genau macht eigentlich Persönlichkeit aus?
Welche Kompetenzen gibt es und wie erkenne ich diese? Welche Kompetenzen brauche ich für welche Tätigkeiten in meinem Unternehmen?

Entwickeln Sie einen besonderen Blickwinkel auf das, was uns prägt und ausmacht. Lernen Sie Psychomodelle und Persönlichkeitsanalysen kennen und finden Sie heraus, welche hilfreich für Sie und Ihre Stellen sein können. Systematisieren Sie in einer Selbstanalyse Ihre Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen. Lernen Sie, entsprechende Anforderungsprofile für Ihre Stellen zu entwickeln.

1-2tägig
Zielgruppe:
Personalverantwortliche

 

Erfolgsfaktor Achtsamkeitsmanagement

Führung und Vertrauen

Gegenseitiges Vertrauen ist die Basis für eine professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitenden. Das ist leichter gesagt als getan, besonders wenn es zu Konflikten kommt.
Jedoch: Führung ohne Konflikte gibt es nicht! Überall, wo Menschen miteinander arbeiten, gibt es Reibung. Warum ist das so? Wo kommt das her? Wie erkenne ich das und wie gehe ich am besten damit um?

Als Führungskraft sind Sie Vorbild für Ihr Team im Denken und Handeln – wenn Sie das Vertrauen  Ihres Teams besitzen. Dieses ist vor allem geprägt von Ihrer Glaubwürdigkeit, Ihrem Respekt den Menschen gegenüber, mit denen Sie arbeiten und Ihrer Fairness.
Führungskräfte sollten aber auch im Gegenzug ihren Mitarbeitenden vertrauen. Das klingt leichter als es ist, denn Vertrauen geben wird häufig als Kontroll- und/oder Machtverlust empfunden. Ist das wirklich so? Ist das ein Widerspruch?
Wie können Sie als Führungskraft Konflikte mit Ihrem Team lösen und trotzdem achtsam und vertrauensvoll miteinander umgehen?

Dass dies kein Widerspruch ist, das lernen Sie in diesem Workshop.

2-tägig
Zielgruppe:
Personalverantwortliche

 

Grundlagen des aktiven Führens 1

Mitarbeitende führen und motivieren

Kennen Sie die Zusammenhänge zwischen Ihrem Führungsverhalten, Mitarbeiter*innenmotivation und gemeinsamer Zielerreichung?

Reflektieren und optimieren Sie Ihren Führungsstil! Lernen Sie, die wichtigsten Führungsinstrumente situativ, authentisch und konsequent einzusetzen, um damit Ihre Mitarbeiter*innen in ihren Rollen und Aufgaben zu stärken und gesetzte Ziele zu erreichen.

Entwickeln Sie wirksame Strategien zur Vertrauensbildung, Unterstützung und Beurteilung von Mitarbeiter*innen und optimieren Sie Ihre Gesprächstechniken in Führungsgesprächen.

2-tägig
Zielgruppe:
Personalverantwortliche

 

Grundlagen des aktiven Führens 2

Teams stärken und entwickeln

Was macht ein gut funktionierendes Team aus? Wie kann ich mein Team effizient und ressourcenschonend führen, so dass es zusätzlich eine entlastende Wirkung für mich als Fachleitung/ Führungskraft hat?

Die fachlichen und sozialen Anforderungen, Leistungsdruck und Konkurrenzgefühle, unterschiedliche Charaktere und altersgemischte Teammitglieder sind nur einige Aspekte, die die Heterogenität von Teams widerspiegeln. Lernen Sie, wie sich diese und andere gruppendynamische Prozesse auf Ihr Team auswirken und wie Sie Ihr Team so stärken können, dass kollegiale Unterstützung und Selbstorganisation gefördert werden.

Erarbeiten Sie die wichtigsten Merkmale und Aufgaben Ihres Teams. Leiten Sie aus den bedeutendsten Teamentwicklungsmodellen Ihre persönlichen Methoden zur positiven Teamsteuerung ab. Lernen Sie, souverän und konstruktiv auf Krisen und Konflikten in Ihrem Team zu reagieren.

2-tägig
Zielgruppe:
Personalverantwortliche

 

Was ist los in meinem Team?

Eine Standortbestimmung

Als Leitungskraft mit Personalverantwortung möchten Sie Ihr Team von außen betrachten und bewerten.
Hierbei sollen unter anderem folgende Aspekte bearbeitet werden:

- Wen habe ich in meinem Team?
- Wie kann ich mit den einzelnen Teammitgliedern so umgehen dass ich das Beste aus ihnen heraushole?
- Gleichzeitig soll das Team arbeitsfähig bleiben/werden und Resultate in höchster Qualität abliefern. Wie kann das gelingen?
- Welche Konfliktkultur herrscht in meine Team?
- Wie gehe ich mit persönlichen Verletzungen und Konflikten im Team um?
- Wie kann ich meine Haltung zum Umgang mit Verletzungen und Konflikten auf mein Team transportieren?

Es sollen Methoden, konkrete Handlungsoptionen und Interventionen erarbeitet werden, die übertragbar auf konkrete Beispielsituationen sind, die die Teilnehmer*innen aus ihrem Berufsalltag mitbringen. Sie gehen mit einem klareren Bild Ihrer Teamstruktur und –dynamik sowie mit neuen Impulsen und Handlungsideen aus diesem Seminar raus.

Diese Seminar kann mit unterschiedlichen Teamleiter*innen durchgeführt werden, die ihre Teams von außen beleuchten und auch von ihrer gegenseitigen Führungserfahrung profitieren können.

In einem etwas anderen Ansatz kann dieses Seminar auch mit einem Team und seiner Führungskraft durchgeführt werden, wobei die Teamstruktur von innen heraus eine Standortbestimmung vornimmt und sich das Team in selbstreflektorischen Übungen und Diskussionen fit für die kommenden Herausforderungen aufstellt.

2-tägig
Zielgruppe:
Variante 1: Leitungskräfte mit Personalverantwortung
Variante 2: ein komplettes Team mit Führungskraft